Teil- oder Vollprothese

Eine Teilprothese kommt zum Einsatz, wenn mehrere Zähne fehlen oder es für eine Brücke keine  Verankerungsmöglichkeit gibt. Die Teilprothese wird mit Metallklammern an den Restzähnen befestigt. Häufig ist allerdings mit weiterem Zahnverlust zu rechnen, weshalb ein alternativer Zahnersatz der Teilprothese vorzuziehen ist.

Eine Vollprothese findet ihre Anwendung, wenn im Ober- und Unterkiefer keine Zähne mehr vorhanden sind. Sie sichert die Kaufunktion und die Aussprache, und hat ebenfalls eine ästhetische Funktion.