Kinderbehandlung

Die Behandlung von Kindern haben wir hier extra hervorgehoben, weil es für uns von besonderer Bedeutung ist, die Kleinen spielerisch an ihren Zahnarztbesuch heranzuführen. So kann schon ganz früh der Zahnarztbesuch mit einer positiven Erfahrung verbunden werden und Behandlungen auch in Zukunft angstfrei ablaufen.

Dabei vermeiden wirdie Verwendung von Angstwörtern wie "Spritze" und "Bohrer" und ersetzen zahnärztliche Geräte durch einen verniedliche Benennung, wie "Sauger" in "Schlürfi". Besonders wichtig ist es, dass wir den Kindern immer ganz genau erklären, was wir gerade machen und was als nächstes passiert. So fühlen sie sich sicher und ihre kleinen Zähnchen bleiben auch gesund.

Gerne können Eltern auch einen Kombitermin für sich und Ihre Kinder machen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!